northernmost mc donalds

Mein erster freier Tag. Auf dem Tagesprogramm stand Rovaniemi und die finnische Kultur erkunden. Start: Domitory. Ziel: Downtown. Verkehrsmittel: Fußbus. 😉 Gesagt – getan. Nach etwa einer halben Stunde Fußweg und einer Packung Taschentücher weniger (durch die eisige Kälte läuft die Nase ständig) waren wir am Ziel.

Eingefroren (siehe Bilder: http://www.flickr.com/photos/schmary) – aber we don’t lost our way. Im finnischen Perlenmonat (helmikuu) werden die Tage langsam wieder länger, die Sonne strahlt aber es ist fekalisch kalt. Eine gute Zeit um eine Kurzzeit-Finninn zu werden. Also erste Station zum Aufwärmen: der Coffee Shop. Ich trinke zwar keinen „kavhi“ (Kaffee), aber ich sitze im Warmen und tue wenigstens so, als würde ich dazu gehören. Mit meiner 7up und einem Brötchen zum Frühstück fällt das auch gar nicht auf. Nach der kurzen Stärkung ging es weiter – auf zum Wahrzeichen Rovaniemi’s: die Jäkänkynttiläbrücke. Bei dem Gedanken den Namen auszusprechen fange ich an zu lachen. Ich nenne sie ganz einfach „the bridgebridge“. Rationales Handeln und Denken spart Zeit und Energie. Energie brauchte ich auch an der nächsten Station: dem Artikum. Das Artikum ist ein Museum über die finnische Natur, die Menschen und das Klima. „Ein Muss für alle Fans des hohen Nordens“, hieß es auf dem Flyer. Kurz gesagt: es war enttäuschend. So schlenderte ich knapp drei Stunden durch dieses Museum und wusste auf einmal nicht mehr, was ich hier so recht zu suchen hatte. Zur Belohnung, dass ich es diese uneffektive Reise ins Land der Lappen  machte, gönnte ich mir den Besuch im „northernmost Mc Donalds of the world“ (nördlichste Mc Donalds der Welt). Gesättigt und zufrieden konnte ich nun den Heimweg antreten…!

Advertisements

Ein Gedanke zu „northernmost mc donalds

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s